Analyse der Kommunikationshürden im Bereich des elektronischen Datenaustausches zwischen der Konsumgüter-Industrie und dem Lebensmitteleinzelhandel

Buchveröffentlichung

Uwe Recker

ISBN 978-3-942845-15-1

49,90 Euro

Dieses Buch ist seit dem 05.09.2012 direkt online, im Fachhandel oder bei amazon erhältlich.


Der standardisierte elektronische Datenaustausch bietet den Handelspartnern die Möglichkeit, das Spannungsfeld zwischen abnehmenden Umsätzen und steigenden Kosten durch eine intensivere, integrierte Zusammenarbeit zu überwinden. In der alltäglichen Praxis gibt es aber Kommunikationshürden, die einen reibungslosen Datenaustausch behindern oder sogar dazu führen, dass Unternehmen ihre Daten weiterhin auf konventionelle Art und Weise (Telefon, Fax, E-Mail, Briefe, etc.) austauschen, da ihnen die Hürden nicht bekannt sind.

Diese Veröffentlichung analysiert die Kommunikationshürden im elektronischen Datenaustausch mittels einer empirischen Untersuchung, bei der hauptsächlich Experten aus dem Gebiet befragt wurden, und bereitet die Ergebnisse quantitativ und qualitativ auf um den Erkenntnissen der Studie Handlungsempfehlungen für die Praxis abzuleiten.

Insbesondere Entscheidern aus der Konsumgüterindustrie und dem Lebensmitteleinzelhandel, die zur weiteren Verbesserung der unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse und zur Optimierung der eigenen Kostensituation neue Möglichkeiten suchen, bietet die Veröffentlichung eine fundierte Grundlage.

 

Hier erfahren Sie mehr zum Autor Uwe Recker.

 

News

Antoniterquartier

ein Projekt aus drei Perspektiven [mehr]

News

IT-Einsatz und Wirtschaftlichkeit - neue Publikation

Herr Ratkiewicz publiziert zu einem sehr aktuellen Thema mit dem VAWW - Verlag für angewandte Wirtschaftswissenschaften ein weiteres Buch mit dem Titel "Managing Risks in the Sales Process of IT-Cosultancies". Es wird...[mehr]

News

Gewinner David-Kopf Hochschulpreis steht fest

Der diesjährige "David-Kopf" Hochschulpreis wurde am 28.11.2013 an einen Absolventen der Universität Göttingen verliehen. Lesen Sie mehr dazu unter www.david-kopf.com. [mehr]